In Folge der Corona-Pandemie stellt die erhöhte Anzahl von Online-Konferenzen eine Herausforderung für Nutzer und Anbieter dar. Durch die Verlagerung ins Homeoffice erhöht sich der Datenverkehr enorm, was auch Serverkapazitäten und Rechenleistungen an ihre Grenzen bringt. Damit Ihre Videokonferenz als Grundlage für digitales und kommunikationsstarkes Arbeiten dient, bedarf es einer zuverlässigen Medientechnik. 

Finden Sie die passende Konferenztechnik für jede Raumgröße 

Als Grundausstattung benötigen Sie eine Webcam, ein Mikrofon, einen Bildschirm und einen Lautsprecher. So sehen und hören sich alle Gesprächsteilnehmer. Für Eins-zu-Eins-Gespräche reicht ein Laptop mit Webcam meist völlig aus. Für wichtige geschäftliche Besprechungen in größerer Runde sind spezielle Videokonferenz-Systeme besser geeignet. 

Welche Konferenztechnik benötige ich im Homeoffice? 

In der Regel hat ein Laptop Kamera, Mikrofon und Lautsprecher integriert, sodass eine Videokonferenz vom Heimarbeitsplatz möglich ist. Doch manche Notebooks haben keine integrierte Kamera oder verfügen lediglich über eine 720p-Webcam. Bei der Online-Konferenz mit den Kollegen liefert diese kein zufriedenstellendes Bild. Eine externe Webcam ist hier die Lösung. Diese schließen Sie via USB-Kabel einfach an Ihr Notebook an. Über eine zusätzliche Kopplung eines Headsets oder einer Freisprecheinheit per USB oder Bluetooth verbessern Sie die Tonqualität. 

Welche Konferenztechnik benötige ich für kleine Videokonferenzen in einem Raum mit bis zu 6 Teilnehmern? 

Für Besprechungen in kleinen Räumen eignen sich All-in-One-Lösungen. In diesen steckt alles drin, was Sie für die Übertragung und den Empfang in einer Online-Konferenz benötigen: eine Kamera, Lautsprecher sowie ein Mikrofon. Diese schließen Sie per USB oder HDMI an Ihren Laptop an. Typischerweise haben Sie ein Display mit einer Größe von 55 bis 65 Zoll an der Wand angebracht. Ein großer Vorteil solcher All-in-One-Videokonferenz-Systeme ist der geringe Installationsaufwand. Auch Komplettsysteme mit Touchscreen und integrierter Kamera sind erhältlich. Diese beinhalten teils hochwertigere Steuerhardware, die Echos unterdrückt und Bilder von Rucklern freihält. 

Welche Konferenztechnik benötige ich für Videokonferenzen in einem Raum mit 4 bis 10 Teilnehmern? 

Für Besprechungen in einem mittleren Raum benötigen Sie ein größeres Display mit 65 bis 80 Zoll. Auch Dual Displays, die Content und Kamerabild auf getrennten Monitoren anzeigen, sind hier empfehlenswert. Eine Soundbar befindet sich idealerweise unter dem Display oder Sie positionieren Lautsprecher links und rechts vom Bildschirm. Bei der Kamera greifen Sie entweder zu einer fixen Kamera, die idealerweise über einen Digital Zoom verfügt, oder zu einer beweglichen Kamera (Pan-Tilt-Zoom). Zur Steuerung nutzen Sie Ihren Laptop oder eine frei programmierbare Mediensteuerung. 

Pan-Tilt-Zoom Kamera

Welche Konferenztechnik benötige ich für große Online-Konferenzen in einem Raum mit 10 und mehr Teilnehmern? 

Bei Teilnehmerzahlen größer als zehn empfehlen wir ein professionelles Videokonferenz-System mit hochwertiger Ausstattung. Das bietet sich an, wenn Sie neben größeren Online-Konferenzen auch Online-Schulungen, Produktpräsentationen oder Bewerbungsgespräche per Videokonferenz übertragen möchten. Oft sind mehrere Kameras sinnvoll: Neben festen und flexiblen Videokameras sind Dokumentenkameras nützlich. Für eine hohe Tonqualität während Ihrer Online-Konferenzen eignet sich ein individuell installiertes Audiosystem. Sie sind frei in der Anzahl der Mikrofone, egal ob fest verkabelt oder drahtlos. Das Thema Steuerung lösen Sie in großen Videokonferenzen am besten mit einem professionellen Steuerungssystem, welches sich einfach per Touchscreen bedienen lässt. Neben großen Displays kommen auch mehrere Displays in einem langen Raum in Frage. LED-Wände oder Projektionen bieten sich ebenfalls an. 

Konferenztechnik

Telepresence-Konferenzsysteme für ein Vis-á-vis-Gefühl 

Bisher waren Sie es gewohnt, Meetings gemeinsam in einem Raum abzuhalten.  Videokonferenzen fühlen sich für Sie zu distanziert an? Entscheiden Sie sich für ein Telepresence-Konferenzsystem. Diese sind so konzipiert, dass alle Teilnehmer das Gefühl haben, im selben Raum zu sein. Dafür kommt professionelle Konferenztechnik zum Einsatz: Hochauflösende Kameras und Full-HD-Displays, die die Gesprächspartner in Lebensgröße zeigen. Die Bildschirme sind im Idealfall frontal angeordnet. So schauen Sie Ihrem Gesprächspartner während der Videokonferenz direkt in die Augen und nehmen Mimik sowie Gestik im Detail wahr. Die Audioübertragung in CD-Qualität verläuft simultan zum Bild. Außerdem hören Sie die Stimmen aus der Richtung, die Ihr Gesprächspartner im Bild einnimmt. Zu diesen speziellen Videokonferenz-Systemen gehören hochwertige Datendisplays, auf denen sich Präsentationen und Multimediainhalte einfach teilen lassen. 

Eine derartige Konferenztechnik macht virtuelle Kommunikation mittels modernster Medientechnik erlebbar und ermöglicht so eine völlig neue Art der Zusammenarbeit, egal ob von zu Hause, unterwegs oder am Arbeitsplatz. 

Mit welchen kleinen Helfern erleichtere ich mir die Videokonferenz?  

Sie hatten eine fantastische Präsentation vorbereitet, doch die Technik spielte nicht mit? Mit diesen kleinen Alltagshelfern gelingt Ihnen die nächste Online-Konferenz: 

  • Sie kennen das Problem mit den unterschiedlichen Anschlüssen? Ein sehr wichtiger kleiner Alltagshelfer im Zeitalter der Videokonferenzen ist ein HDMI-Adapter. Mit dem HDMI Adapter Ring von Kindermann haben Sie immer den passenden Anschluss parat, egal ob vom DisplayPort, MiniDisplayPort, Mini HDMI oder Micro HDMI auf HDMI.   
  • Das Bild vom Laptop zum Screen wird nicht übertragen? Mit Klick & Show von Kindermann haben Sie ein kleines, drahtloses Präsentationssystem zur Hand, dass Inhalte spielend einfach vom Notebook auf den Konferenzraum-Display schickt. 
  • Die Kamera im Laptop ist zu schlecht und der Ton miserabel? Mit dem All-in-One-Monitor Newline Flex lösen sich diese Schwierigkeiten in Luft auf. Dieser Bildschirm mit Touchscreen kommt mit einem Stift mit Palm Rejection, einer kipp- und drehbaren 4k-Kamera sowie 2 Lautsprechern mit Subwoofer zur Hilfe und ermöglicht ein intuitives Arbeiten. Es ist Ihr Videokonferenzsystem für den Arbeitsplatz. 
  • Zu viel Technik und Kabelwirrwarr im kleinen Konferenzraum? Die Video-Soundbar ist Kamera, Mikrofon und Lautsprecher in einem handlichen Gerät. Einfach per USB anschließen und loslegen. 

Mehr zum Thema erfahren Sie in unserem Blogbeitrag „Kleine Alltagshelfer“. 

Professionelle Konferenztechnik von hionic 

Sie möchten Ihre Konferenztechnik digital gestalten? Wir bieten Ihnen einen Full-Service für Konferenz- und Medientechnik: Planung, Lieferung, Installation und Wartung. Dabei stehen Ihre Wünsche und individuellen Anforderungen im Vordergrund. Wir besprechen mit Ihnen, was genau Sie von Ihrer Online-Konferenz erwarten und was moderne Konferenztechnik Ihnen dafür bietet. Dabei achten wir auf passgenau abgestimmte Komponenten, die im Alltag ohne Störungen funktionieren. Neben der notwendigen Hardware richten wir für Sie auch die entsprechende Software ein und stellen Ihnen ein einsatzbereites Videokonferenz-System zur Verfügung.  

Wir beraten Sie gern ausführlich über Ihre Möglichkeiten und freuen uns auf Ihre Anfrage. Enjoy your Universe!